Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Koordinierungsstelle soziale Hilfen

der schleswig-holsteinischen Kreise (AöR)

Teilhabe- und Gesamtplanverfahren

Die Einführung des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) geht mit wesentlichen Veränderungen einher.
Derzeitig entwickeln alle Kreise und Städte in Schleswig- Holstein gemeinsam unter Mitwirkung des Landes Schleswig-Holstein ein einheitliches Teilhabe- und Gesamtplanverfahren nach dem SGB IX.
Die KOSOZ AöR moderiert, koordiniert und begleitet diesen Prozess fachlich.

In Kürze finden Sie hier weitere Informationen.

Wir sind weiter für Sie da!

Die Dienststelle der KOSOZ AÖR ist aufgrund von Vorsorgemaßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus aktuell für den Publikumsverkehr geschlossen. Persönliche Kundenbesuche sind nicht möglich.

Die Mitarbeiter*innen sind für Sie unter den bekannten Kontaktdaten per E-Mail oder Telefon (8.00 bis 16.00 Uhr) weiterhin erreichbar.

Aufgrund persönlicher Situationen unserer Mitarbeiter*innen kann die Erreichbarkeit der einzelnen Mitarbeitenden jedoch kurzfristig eingeschränkt sein. Eine Vertretung ist jedoch sichergestellt. Wir bitten Sie um Verständnis und Geduld, wenn nicht jede Nachricht sofort bearbeitet und beantwortet werden kann.

Wenn Ihnen die Kontaktdaten nicht bekannt sind, können Sie sich per Email an info[at]kosoz.de oder telefonisch an die zentrale Nummer: 0431-530 551-0 wenden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.